Ein melancholischer Blick

Heute zeige ich euch ein paar der Fotos, welche gestern zusammen mit meiner Freundin Dani entstanden sind.

Wir haben ohne viel Konzeptfindung zusammen gearbeitet. Es hat viel Spaß gemacht und mir auch einiges über mein neues Kamera-Equipment gelehrt. Ich mag die zum Teil sehr experimentellen Resultate. Freu mich schon auf’s Heimkommen und Bearbeiten.

Dann werdet ihr also vielleicht das eine oder andere Foto nochmal sehen smile

Dieser Beitrag wurde am 21. Juni 2015 um 22:55 aktualisiert

Melanie

Farben, die sich zu Bildern fügen - das ist meine Leidschaft. Illustration, Malerei oder Fotografie, aber auch die Natur, Bücher und Tee gehören zu den Dingen, die mich bewegen.

6 Comments

  1. sehr schön. vorallem die oberen Bilder. Haben irgendwie was 90er Jahre-mäßiges , finde ich :) Im positiven Sinne!

  2. Ja, so geht es mir auch. Und dazu habe ich noch Angst vor großen bärtigen dicken Männern im Unterhemd, die mir in die Haut stechen wollen – soweit meine klischeebehaftete Vorstellung von einem Tätowierer ;)

    Die Bilder sind mal ganz was anderes, als das was man normalerweise so sieht. Finde ich sehr interessant. Der Ausdruck auf dem zweiten Foto (schwarz-weiß, klein) gefällt mir total.

    • Gut – das Bild hab ich nicht mehr unbedingt vom Tätowierer.. mir gehts da wirklich um die „Haltbarkeit“ :D

      Vielen Dank :) Freut mich, dass dir die Fotos gefallen. Das von dir angesprochene Foto ist auch mein Favorit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.