Selbermachen, na klar!

Selbst machen. Ausprobieren. Wiederverwenden. Erstellen, nur um dann wieder zu verwerfen. Ein Kreislauf, der den Eindruck erweckt, selbst bestimmt zu sein.

Selbstgestaltetes Buch für selbstgestaltete DingeInspiriert durch ganz viele wunderbare Anleitungen zum Selbermachen sprudle ich zur Zeit nur so vor Ideen. Gestern Abend kam mir die Idee diese Einfälle in einem Buch festzuhalten. So kann ich sie auch zu einem späteren Zeitpunkt umsetzen. Außerdem ist es für mich selber sehr motivierend, wenn ich sehe was ich schon alles gemacht habe. Ich neige dazu am Ende vom Tag zu denken: „Was für ein doofer Tag – nichts gemacht.“

Es folgen .. viele Fotos.

Selbstgestaltetes Buch für selbstgestaltete Dinge 2

Selbergemacht: Upcycling von Altglas ohne Pfand

Selbergemacht: Anhängsel für triste BalkonkästenDie „fliegenden Vasen“ mag ich besonders gerne. Ich habe mit seidenmattem Sprühlack gearbeitet und mag diesen spritzigen Effekt einfach sehr gerne. Auch der Schwarz-Weiß-Kontrast ist genau meins. Hängen tun die Vasen leider noch nicht, nachdem mein Freund mich darüber aufgeklärt hat, dass ich dazu mehr als einen Reisnagel in der Decke brauche. Nach seiner Erläuterung kam mir das natürlich auch sehr einleuchtend vor. Sonntags bohren wir aber nicht die Decke an. Also hier sind wir: Geduld und Ich – erneut dicke Freunde.

Selbergemacht: Upcycling von Altglas ohne Pfand 2

Selbergemacht: Anhängsel für triste Balkonkästen 2 P.S.: Ich kann euch – Selbstmacher – die Seite „craftgawker“ nur ans Herz legen. Teilweise wunderschöne Ideen und Anleitungen. Es gibt auch einige schön gestaltete Briefpapiere, die man sich ausdrucken kann.

Dieser Beitrag wurde am 20. Mai 2017 um 17:25 aktualisiert

Melanie

Farben, die sich zu Bildern fügen - das ist meine Leidschaft. Illustration, Malerei oder Fotografie, aber auch die Natur, Bücher und Tee gehören zu den Dingen, die mich bewegen.

43 Comments

  1. Also erstmal: Nein du bist nicht zu ehrlich :D Finde es ja gut , was du schreibst und das es manchmal etwas „langweilig“ ist, nur S/W Potraits zu posten, ist doch klar. Aber irgendwo will ich die Bilder halt präsentieren :D Aber Abwechslung muss sein, so wie auf deinem Blog eben auch, was mich wiederrum dazu bringt: Der neue Post ist extrem inspirierend ( mal wieder ) schön auf die Art&Weise Ideen festzuhalten :) Gefällt!

    • Ich mag deine Bilder – aber eben wie gesagt hat sich diese Frage in meinem Hinterkopf gemeldet *g*

      Es freut mich, dass mein Post inspirierend ist. Das ist doch das beste Kompliment :blush:

  2. Danke für deinen Kommentar!
    Ich denke, dass die Bücher von Keri Smith für jeden etwas sein können – man muss sich nur trauen etwas daraus zu machen. Man kann die verschiedenen „Aufgaben“ so unterschiedlich auslegen – vor allem in „Das ist mehr als ein Buch“ und „Mach Mist“ sind die Angaben sehr kurz gehalten und man kann sich wirklich sehr gut mit den Buch spielen.
    Durch das Büchlein hast du mich jetzt wieder daran erinnert, dass ich mein Buch mit den gefundenen Rezepten endlich mal wieder fortführen sollte – DANKE!
    Alles Liebe, Christina

  3. OO wow!! Total schönes Buch und Projekte von dir!! Hast du das Deckblatt selbst so ausgeschnitten oder so gekauft? Sieht wirklich toll aus! Deine Zeichnungen gefallen mir auch super gut, vor allem die der fliegenden Vasen…so schöne Farben!! Aber die echten Vasen sehen auch spitze aus! Da bin ich schon gespannt, wie sie fliegend aussehen.
    Und Danke, dass du mich nochmal an die Seite Craftgawker erinnert hast. Ich hatte sie mir irgendwann schon mal abgespeichert, aber bei der Fülle meiner Lesezeichen ist sie total untergegangen. Werde mich daher gleich nochmal genauer dort umschauen :)
    Und vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar!! Hab mich total gefreut!!
    Eine schöne Woche dir!!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    • Danke für deinen Kommentar Stephanie! Es freut mich sehr, dass dir mein Projekt gefällt ^.^
      Das Deckblatt ist komplett selbst gestaltet. Also von der Zeichnung bis zum Ausschneiden der Löcher. :blatt:

  4. vollkommen richtig! hatte bei dem danbo-bild versucht eine reihe von bilder hinzubekommen und hatte die kamera auf einem festen standpunkt stehen, aus der reihe ist aber nichts geworden & aus dem bild auch nicht wirklich was.. naja, man lernt dazu, danke für den kommentar :)

    mir gefällt der schärfeverlauf auf deinen gesamten bildern!:)

  5. Langsam fühl ich mich ziemlich seltsam dir dauernd Komplimente zu schreiben :S
    Aber das ist nun schon wieder so wundervoll!

  6. ich schau mir super gern DIY-Anleitungen an und bin dann immer voller elan und tatendrang. aber letztenendes… kommt doch nie was bei rum xD
    ich habe auch mal plastikbecher (die aus dem kühlregla, wo dann so kaffee drin ist, der mit soviel zucker versetzt ist, dass man kaum weiß, ob man kaffee mit zucker oder zucker mit kaffee trinkt) besprüht, erde rein, samen rein, den deckel wieder drauf getan und es als saahtsaatsaht?kasten genutzt :D
    war wohl meine kreativste DIY-Arbeit xD

  7. wow, ich wär auch gern so künsterlisch begabt wie du. da wird man richtig neidisch auf dieses kleine büchlein!

    • Schau einfach mal wieder vorbei, wenn du Lust hast, ich habe vor anlässlich 100 FB-Followern auch mal eine Kleines Giveaway zu machen :)

  8. Habe gerade deinen Blog gefunden und bin beeindruckt von deiner Kreativität. Tolle Zeichnungn, tolle Fotos, tolle Texte.

    Viele Grüße
    Grete

  9. Ich mag es derzeit alles sehr schlicht und eintönig. Alles was unruhig ist, wird derzeit gnadenlos in den Müll katapultiert. Darunter auch alles was in irgendeiner weise selbstgemacht ist… ^^

    • Das ist schade – gerade was das Selbstgemachte betrifft. Kann ich gar nicht verstehen – du bist doch eigentlich auch so eine Kreative?! :sonne:

      • Ja, eigentlich schon… versteh ich auch nicht so ganz, aber mein Ich ist mit meiner Galeriewand vollkommen zufrieden…

        ich merk grad… die hab ich noch gar nicht erwähnt oder? sollte ich demnächst mal machen XD :blatt:

  10. die sache mit der geduld kenne ich nur zu gut. ist wirklich nicht grade mein zweiter vorname. schlimm, wenn man auf etwas warten muss, das man doch gerne schon vorgestern erledigt hätte.
    das büchlein finde ich einfach wunderschön!!! die vasen haben etwas sehr interessantes!

  11. Wow, so schön. Bin auch grad am Überlegen, wie ich mein erstes selbstgemachtes Notizbuch gestalte.. :)

    • Ah, sorry .. dein Kommentar ist komplett an mir vorrüber gegangen, vielleicht weils eine Antwort auf einen anderen Kommentar war *hm*

      Na egal – ich hab das Büchlein selber gestaltet. Also mit Stiften und Cutter. Wenn du Interesse an einem persönlichen Buch hast schreib mir einfach eine Mail :] :blatt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.